Vorbereitungs- und Planungsphase:

Wahl des Themas:

Erstellen einer Konzeption für ein Begleitangebot für den bestehenden „Basisnähkurs“. Der Basisnähkurs richtet sich an absolute Anfänger*innen, die das Nähen erlernen möchten.

Die Videos und weitere Materialien sollen für die Teilnehmenden häufig auftretende Fragen im Vorfeld beantworten oder nach der Kursteilnahme zum „Nachschlagen” zur Verfügung stehen.

Die Konzeption:

Titel „Ich will nähen lernen – Dein Nähkurs an der vhs“

Das eigentliche Nähen wird im Kurs gelernt.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Neulinge vor dem Kurs viele Fragen haben, die beantwortet werden sollten, bevor der Kurs beginnt. Wenn wir schreiben, dass man für einen Yogakurs dicke Socken und eine Matte benötigt, dann hat jede*r ein Bild von Yogaunterricht im Kopf und kann damit was anfangen.

Wer anfängt zu nähen, hat noch nicht die Kenntnisse über geeignete Materialien und welche Werkzeuge für den Anfang wirklich benötigt werden. Auch die Einschätzung, was ein Einsteiger in der vorhandenen Zeit schaffen kann, ist schwierig.

Diese Hürden soll dieses begleitende Material beseitigen.

Es besteht aus einer Reihe von Videos, die die Einsteigeier*innen-Nähkurse an der Volkshochschule begleiten sollen.

Beantwortung folgender Fragen:

Folge 1: Ich will nähen lernen: Was brauche ich? à Werkzeuge, Verbrauchsmaterial und Anregungen für das erste Projekt. Die erste Folge liegt als Video vor.

Folge 2: Ich will eine konkrete Idee umsetzen: Wo finde ich Schnittmuster? à Zeitschriften, Bücher, Online; + Wie kaufe ich den richtigen Stoff und das richtige Material für mein Projekt?

Folge 3: Wie kommt der Schnitt auf den Stoff?

Folge 4: Welche Stoffarten eignen sich für den Einstieg?  

weiter geht es zu den didaktischen Überlegungen